14. Burgwall-Lauf

am 21.03. 2015 in Neuruppin-Treskow

16, 8, 3 km + 8 km Walking


Wie bereits im Vorjahr fand der Burgwalllauf nicht um den 8. März herum statt, sondern zwei Wochen später. Start und Ziel befanden sich wieder auf dem Gelände des Autozentrums Treskow, wo gleichzeitig ein Frühlingsfest ausgerichtet wurde.

In diesem Jahr teilten sich unsere beiden Vereinsmitglieder Petra Alzuyeta und Jörg Lettow die Leitung der Organisation und wurden wieder durch viele fleißige Hände unterstützt.

Leider hatte es der Wettergott in diesem Jahr nicht so gut gemeint. Durchgehender Nieselregen und kalte Temperaturen begleiteten die 104 Teilnehmer auf den 3 verschiedenen Strecken. Walker waren in diesem Jahr nicht am Start.


Den 15 KM-Lauf gewann wie im letzten Jahr Ronald Hampe von der Laufgemeinschaft Neuruppin. Er unterbot seine Siegerzeit von 2014 um 12 Sekunden. Mit der Zeit von 00:56:35 stellte er zugleich einen neuen Streckenrekord auf.

Schnellste Frau über die 15 km war in diesem Jahr Stella Grobbecker vom SC Laage mit einer Zeit von 01:17:57.


Den 8 KM-Lauf gewann Fjodor Arndt (Triathlon Team Dresden) in einer Zeit von 00:32:44  vor Maximilian Heise (SC Laage) und Kiflo Ugbagabir (Eritrea). Schnellste Frau auf der "Kurzen Strecke" war Simone Oester (AVUS Automobile Berlin). Sie konnte ihren Titel verteidigen. Gleichzeitig unterbot sie ihre Zeit vom Vorjahr um 2 Sekunden

8 km - Sieger:

Fjodor Arndt

Triathlon Team Dresden 00:32:44 min.

8 km - Siegerin:

Simone Oester

AVUS Automobile Berlin

 00:34:47 min.


Den 3 km Familienlauf gewann Andre Ramisch vom Ev. Gymnasium Neuruppin. Siegerin auf dieser Strecke wurde Thea Jerke. Auch sie konnte ihren Titel vom Vorjahr verteidigen. Nebenbei verbesserte sie ihre Laufzeit um fast eine ganze Minute (59 Sekunden).

3 km - Sieger:

Andre Ramisch

Ev. Gymnasium Neuruppin

00:11:49 min.

3 km -Siegerin:

Thea Jerke

Ev. Gymnasium Neuruppin

00:12:50


Neu war in diesem Jahr die Teilnahme von 17 überwiegend afrikanischen Bewohnern des Ausländerwohnheims in der Erich-Dieckhoff-Straße. Alle waren mit großem Enthusiasmus dabei und zeigten zum Teil sehr ansprechende Leistungen.


Betreut wurden sie von unserem Vereinsmitglied Detlef Kolsdorf, der nebenbei auch noch Zweiter bei 15 KM-Lauf wurde.


Über eine erneute Teilnahme im nächsten Jahr würden wir uns sehr freuen.

Ergebnisse 2015


Download
Ergebnisse_16_km.pdf
Adobe Acrobat Dokument 14.6 KB
Download
Ergebnisse_8_km.pdf
Adobe Acrobat Dokument 20.7 KB
Download
Ergebnisse_3_km.pdf
Adobe Acrobat Dokument 43.7 KB

Bilder 2015